Site Overlay

Skifahren in den Alpen

5 Gründe, warum Skifahren gut für Sie ist.

Endlich ein solider Beweis für das, was wir schon lange vermuten: Skifahren und Snowboarden sind gut für Sie. Und das nicht nur, weil sie viel Spaß machen und ein Lächeln auf das Gesicht zaubern, sondern auch, weil sie unsere Gesundheit, unser Glück, unsere Anzahl der roten Blutkörperchen verbessern und uns länger leben lassen. Die Beweise waren schon immer für uns da: der bärtige Siebenfüßler, der zum fünfzehnten Mal an dir vorbeiging, während du deinen ersten Lauf des Tages durchmachst. Hier ist sein Geheimnis…..

Sonnenlicht.

Bist du traurig? 1 von 50 Menschen in Deutschland leiden an einer saisonalen affektiven Störung, einer Art Depression, die häufig in den Wintermonaten auftritt, wenn die Tage kürzer sind. Sie reisen im Dunkeln zur und von der Arbeit, sind den ganzen Tag im Büro eingesperrt und der Serotoninspiegel, der natürliche Stimmungsaufheller des Gehirns, fällt. Depressionen können von mildem Winterblues bis hin zu einer schwereren Form variieren, bei der Menschen im Winter ohne Behandlung nicht funktionieren können. Also lass dich behandeln und geh auf den Berg. Sie können über die Kosten für ein Bier auf der Piste deprimiert sein, aber das ist nicht ganz dasselbe.

Adrenalin.

Wir sind alle nur Tiere, offensichtlich mögen einige Kreationisten anderer Meinung sein, aber wir müssen unsere Kampf- oder Flugreaktionen ausüben. Welche sicherere oder bessere Möglichkeit gibt es, dies zu tun, als die steilste schwarze Piste zu suchen, die Sie finden können, oder etwas, das nur ein wenig über Ihre normale Komfortzone hinausgeht. Der Adrenalinschub aktiviert die Beta-Rezeptoren in Ihrem Nervensystem, wodurch Ihr Herz schneller schlägt und die Luft in die Lunge steigt. Dieses regt das Gehirn an, und der Endorphinansturm der Entlastung, wenn es vorbei ist, lässt Sie wie ein Supermensch nach jedem Durchlauf glauben. Sie können dann die gute Arbeit rückgängig machen, indem Sie anschließend mit einem Apres-Ski in der Bar im Wachtelhof in Österreich feiern.

Höhe.

Können die Nachrichten noch besser werden? Allein die Höhe kann dich dünn, fit und begehrenswert machen – zumindest die ersten beiden sind wahr. Vor einigen Jahren wurde die österreichische Moderate Altitude Study durchgeführt. Männer, die übergewichtig waren und an Bluthochdruck und hohem Cholesterinspiegel litten, erhielten Spaziergänge in einer Höhe zwischen 1400m und 2000m. Das Ergebnis? Bewegung in der Höhe verbessert die Herzfunktion und den Kreislauf, senkt den Blutdruck und verbrennt Kalorien. Es gab auch eine erhöhte Anzahl von jungen roten Blutkörperchen. Theoretisch könnten also Skifelsen und das Aussteigen auf dem Gipfel der Aiguille du Midi (3842m) Ihrem Leben Jahre hinzufügen.

Frische Luft.

Der Aufenthalt im Freien hilft, Krankheiten vorzubeugen und die Regeneration zu fördern. Du kannst die ziemlich unangenehmen Partikel vermeiden, die in der Stadtluft herumfliegen. Laut einigen Harvard-Sammlern in ihrer Studie Six Cities 1993 haben diejenigen, die in den am stärksten verschmutzten Städten leben, ein 26% höheres Risiko, jung zu sterben als diejenigen in den saubersten. Gönnen Sie sich also eine Pause vom überlasteten Verkehr und der verunreinigten Luft und atmen Sie die frische, frische, frische und belebende Bergluft ein.

Lernen.

Lernen ist gut für uns. Deine Eltern haben es dir gesagt und sie hatten Recht, aber sie und du müssen diesem Rat folgen. Das Erlernen neuer Fähigkeiten im späteren Leben kann den Beginn der Demenz verlangsamen. Der Versuch, eine Fremdsprache zu erlernen – die Sie an der Bar üben können – oder neue Fertigkeiten, wie z.B. Skifahren, verringern das Risiko, altersbedingte Symptome und Krankheiten wie Alzheimer zu bekommen.

Worauf wartest du noch? Skifahren macht nicht nur viel Spaß, sondern ist auch wissenschaftlich erwiesen gut für Sie. Das ist sicherlich eine unschlagbare Kombination.